Apfel-Crumble

 

Apfel-Crumble

Apfel-Crumble ist ein schnelles Dessert mit wenig Aufwand. Zwei Äpfel sind schnell geschält und geschnitten. Für das Crumble gehackte Mandeln, Haferflocken mit Ghee und Agavendicksaft vermischen, fertig. Mit angeschlagener Sahne verfeinert, ein Genuss. Kann ebenso mit Pflaumen oder Beerenfrüchten zubereitet werden.
Vorbereitungszeit 8 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region international
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Schüsseln, Gratinförmchen, Messer, Schäler

Zutaten
  

  • 2-3 Stück Äpfel
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1 handvoll Rosinen

Crumble

  • 70 g gehackte Mandeln
  • 3 EL feine Haferflocken
  • 1 EL Butter oder Ghee
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Zimt

Anleitungen
 

  • Äpfel schälen und in Stückchen schneiden. Mit Agavendicksaft, Rosinen und Zimt mischen. Die Butter zerlaufen lassen und unter die Äpfel mischen. In Gratinförmchen füllen.
  • Für das Mandel-Crumble, Haferflocken, gehackte Mandeln und Ahornsirup in eine Schüssel geben. Mit weichen Butter und Zimt vermischen und auf den Förmchen verteilen, leicht fest drücken.
  • Den Backofen auf 200 °C aufheizen und den Apfel-Crumble 20 Minuten auf Unter-Oberhitze backen. Mit halbfest geschlagener Sahne genießen.
Keyword Apfel, Crumble, Mandeln, Zimt

Apfel-Crumble

Notizen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




*