Haselnuss-Soufflé, Vanille-Äpfel, Lebkuchen-Sauce

Haselnuss-Soufflé mit Vanille-Äpfeln und Lebkuchen-Sauce

Für die Lebkuchensauce:

150 ml Milch

1 Vanillezucker mit Bourbon-Vanille

20 g Zucker

1 Eigelb

15 g geriebener Lebkuchen

etwas Rum zum aromatisieren

Für den Haselnussauflauf:

85 g Butter

80 g Zucker, Salz

1 Vanillezucker, Bourbonvanille

1 TL Zitronenschale

3 Eier, getrennt

65 g Briochebrösel oder anderes Hefegebäck

35 g Mandeln fein gemahlen

40 g Haselnüsse fein gemahlen

Etwas Amaretto

Butter und Zucker für die Förmchen

Für die Vanilleäpfel:

3 Äpfel

1 Vanillezucker

150 ml Apfelsaft

2 EL Zitronensaft

3 TL Zucker

1 TL Stärkemehl

Außerdem 6 Förmchen

 

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Für den Haselnussauflauf die Butter mit Zucker, 1 Prise Salz, dem Vanillezucker und der Zitronenschale schaumig schlagen. Die Eigelbe nacheinander zur Butter-Zucker-Mischung geben und weiter schlagen, bis die Masse eine homogene Konsistenz aufweist. Brösel und gemahlene Haselnüsse dazugeben.

 

  • Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu sehr steifem Eischnee schlagen, diesen behutsam unter die Butter-Brösel-Mischung ziehen. Das Ganze mit etwas Amaretto abschmecken. Die Förmchen gut buttern und mit dem Zucker ausstreuen. Die Auflaufmasse einfüllen und im vorgeheizten Backofen 30 Min. backen.

 

  • Für die Lebkuchensauce 100 ml Milch mit dem Vanillezucker aufkochen. Die übrige Milch mit Zucker, Eigelb und geriebenen Lebkuchenbröseln verrühren und in die kochende Milch einrühren. Die Sauce unter Rühren langsam erhitzen, bis sie bindet, aber keinesfalls kochen lassen. Die Lebkuchensauce mit Rum abschmecken und über einem heißen Wasserbad warmhalten.

 

  • Für die Vanielleäpfel die Äpfel schälen und entkernen, dann in Spalten schneiden. Apfelsaft mit dem Vanillezucker, Zitronensaft und Zucker aufkochen, die Apfelspalten darin 5 Min. ziehen lassen, sodass sie noch Biss haben.

 

  • Die Äpfel herausnehmen, den Kochfond mit in wenig Wasser angerührter Stärke leicht binden. Die Apfelspalten wieder hineinlegen und warmhalten.

 

  • Die Aufläufe aus dem Ofen holen auf kleine Teller stürzen, mit Puderzucker bestreuen und mit den Apfelspalten umlegen. Die Lebkuchensauce separat dazu servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*