Zwetschgen-Apfelkuchen mit Haselnuss-Crumble

Zwetschgen-Apfel-Kuchen mit Haselnuss-Crumble

In diesem heutigen Rezept für den Zwetschgen-Apfel-Kuchen mit Haselnuss-Crumble zeige ich Dir wie einfach und schnell dieser leckere Kuchen zubereitet wird. Der Boden besteht aus Hefeteig und dafür sollten wir alle Zutaten schon eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank holen. Denn haben Mehl, Eier und Butter Zimmertemperatur, geht anschließen der Teig schneller auf und bekommt eine feinere Krume. Alles bereit gelegt? Dann lass uns starten!

Unter dem Rezept findet Ihr, was alles so in Haselnüssen steckt.

Zutaten für ein Backblech

Hefe-Teig:

375 g Dinkelmehl 630

60 Rohrohrzucker

1 Ei

60 g weiche Butter

1 Pr. Salz

1/2 Würfel Hefe

150 ml lauwarme Milch

Haselnuss-Crumble:

3 EL Mehl

3 EL feine Haferflocken

2-3 EL Ahornsirup oder Rohrohrzucker

3 EL weiche Butter

120 g gehackte Haselnüsse

1 TL Zimt

Zwetschgen-Apfel-Belag:

3 große Äpfel

1 kg Zwetschgen

Zubereitung: 

Schritt 1: Hefe-Teig zubereiten

1. Mehl mit Salz, Zucker und dem Ei in eine Rührschüssel geben. Die Butter in Flocken darüber geben. Hefe in der lauwarmen Milch verrühren und in die Rührschüssel schütten. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührer zu einem glatten verkneten. 30 Minuten an einem warmen Ort, abgedeckt gehen lassen.

Schritt 2: Haselnuss-Crumble zubereiten

2. Haferflocken, Mehl, Zucker, Zimt und die gehackten Haselnüsse in eine Schüssel geben. Die weiche Butter dazu geben und unterkneten so dass alles gut mit der Butter befeuchtet ist. Beiseite stellen.

Schritt 3: Zwetschgen-Apfel-Kuchen-Belag

3. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. In feine Spalten teilen, evtl. mit Zitronensaft beträufeln.

Schritt 4: Hefe-Teig ausrollen und belegen

4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit den Fingern einen kleinen Rand drücken, sodass kein Saft beim Backen herunterläuft. Den Teig jetzt abwechselnd mit Zwetschgen und Äpfeln belegen. Den Crumble gleichmäßig darüber streuen, sodass auch die Rangstücke genügend Crumble haben. Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 °C Heißluft ca. 25-30 Minuten backen bis die Ränder goldbraun sind.

Schritt 5:

5. Zwetschgen-Apfel-Kuchen mit Haselnuss-Crumble aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Sahne und einem frischen Milchkaffee genießen.

Was steckt alles in den Haselnüssen?

Haselnüsse sind Vitalstoff-Bomben,

die gut für unser Herz, Gehirn und Nerven sind. Aber sie können noch viel mehr! Was Haselnüsse so wertvoll macht, könnt Ihr hier im Einzelnen nachlesen.

Was steckt drin in Haselnüssen?

einmal enthalten Haselnüsse viel Vitamin E, welches ja als Radikalfänger schlechthin gilt. Esst Ihr täglich nur eine Handvoll davon altert man langsamer und Ihr deckt schon mal 50 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin E.

Der Mineralstoffgehalt ist sehr hoch. An erster Stelle sind Phosphor, Magnesium, Kalium und Eisen zu nennen. Aber auch Kalzium und Schwefel sind vorhanden. Ballaststoffe und nicht zu vergessen die sekundären Pflanzenstoffe, die auch reichlich vorhanden sind, schützen uns vor Entzündungen und aktivieren unsere Darmfunktion.

Food-Pharmacy

Die Gerbstoffe in den Haselnüssen stärken unsere Gefäße, normalisieren unseren Blutzucker und regen Haut- und Darmfunktionen an. Die reichlich  vorhandenen B-Vitamine mit ihren Eiweißbausteinen und Fettsäuren der Haselnüsse wirken sich günstig auf unsere Muskulatur aus. Nüsse insbesondere Haselnüsse gelten ja allgemein als Nervennahrung. Der hohe Lezithin-Gehalt und der hohe Gehalt an Omega-3-Fettsäuren sind gut für den Geist. Deshalb dürfen sie in keinen Studentenfutter fehlen.

Weitere Inhaltsstoffe in Haselnüssen, wirken sich auf die Knochenmarks-funktion und somit auf die Bildung der Blutzellen und des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin aus. In Mittelmeerländern gelten Haselnüsse als blutstillend, gefäßverengend und stärkend für die Harnblase. Durch die hohe Keimkraft tragen sie zur Ei- und Samenbildung bei und gelten deshalb als “Liebesfrüchte”.

Küchen-Tipps

Haselnüsse sollten immer im Ganzen gekauft werden, da gemahlene Haselnüsse, durch den hohen Fettgehalt, schnell ranzig werden und  schimmeln. Besser selber mahlen. Gehackte Haselnüsse oder -Stifte verderben nicht so schnell.

Für Kuchen, Süßspeisen, Müsli oder auch zum Knabbern, könnt Ihr die Haselnüsse bei 170 °C 10 Minuten im Backofen rösten. Schmeckt einfach Super!!!

Produktempfehlungen der Küchengeräte und Zubehör, die ich beim Kochen und Backen einsetze.

Außerdem arbeite ich auch mit einer Küchenmaschine von Kitchen-Aid. Sie ist aus meinem Kochalltag nicht mehr wegzudenken. Egal ob Teig kneten, Cremes aufschlagen, Bisquitböden zubereiten, Getreide mahlen für Brot oder Hackfleisch selbst durchdrehen, Gemüse schneiden oder Kartoffeln reiben für Kartoffelpuffer, meine Kitchen-Aid-Küchenmaschine ist ein Allrounder, die allen Belastungen standhält.

Kitchen-Aid-Glasrührschüssel

Getreidemühle für Kitchen-Aid-Artisan

Saftpresse für Kitchen-Aid-Artisan

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

 

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*